user_mobilelogo

Auf den Grundlagen einer interreligiösen, feministischen Kölner Gruppe entsteht eine neue Fachgruppe, in der hermeneutische Kriterien für interreligiöse Arbeit erarbeitet werden. Auf der kommenden Tagung der deutschen Sektion wird es eine konstituierende Sitzung geben.

Kontakt: Rabeya