user_mobilelogo

Hier finden Sie die letzten 10 Artikel auf unserer Website, die in letzter Zeit geändert wurden.

  • Aktuelles Deutschland DE

    Aktuelle Nachrichten aus der deutschen Sektion Im Folgenden finden Sie unter anderem Hinweise auf kommende Tagungen und auf Projekte. Aktuelle Stellenangebote werden an die ESWTR-Mitglieder in Deutschland per E-Mail weitergeleitet. Wenn Sie ein Stellenangebot weiterleiten möchten, wenden Sie sich bitte an Dr. Marion Keuchen. Wenn Sie Information haben, die auf dieser Seite veröffentlicht werden sollen, wenden Sie sich bitte an:Florence Häneke. Die nächste Jahrestagung der deutschen Sektion der E...
  • Home Deutschland DE

    Willkommen bei der deutschen Sektion der ESWTR! Die deutsche Sektion der ESWTR vernetzt Forscherinnen im Bereich der Theologie und Religionswissenschaften und besteht derzeit aus etwa 300 Mitgliedern. Dem gegenseitigen Austausch dienen nationale Tagungen, die - alle zwei Jahre - in den Jahren stattfinden, in denen keine internationale Konferenz der ESWTR ausgerichtet wird. Die nächste Jahrestagung der deutschen Sektion der ESWTR wird vom 2.-4. November 2018 in der Tagungsstätte Haus Villigst in...
  • Aktuelles CH - de

    ESWTR Schweiz Herzliche Einladung der Schweizer ESWTR-Sektion zur eintägigen Konferenz: Gender no/w!Zur aktuellen Debatte um Gender in Kirche und Theologie Wann: 30. November 2018, 9-18 UhrWo: Universität Luzern, Frohburgstrasse 3, Hörsaal 3 Mit Prof. Gerhard Marschütz (Wien), Dr. Anna Katharina Höpflinger (München), Prof. Dr. Silvia Schroer (Bern), Prof. Dr. Monika Jakobs (Luzern), Dr. Andreas Heek (Bonn) und Prof. Dr. Renate Jost (Neuendettelsau) Anmeldung bis zum 23. November 2018 online Einl...
  • Tagungen der ESWTR/Deutschland

    Tagungen der deutschen Sektion 2.-4.11.2018 (Schwerte) Jenseits der Grenzen. Sexismus, Rassismus, Speziesismus Dualistische Denkmuster überwinden 4.-6.11.2016 (Gießen) Schrift im Streit - jüdische, christliche und muslimische Perspektiven Bericht und Bericht 7.-9-11.2014 (Münster) Verwundbarkeit: natürlich, göttlich, gefährlich Christliche und muslimische Perspektiven zum Vulnerabilitätsdiskurs Tagungsflyer und Pressemitteilung 23.-25.11.2012(Hofgeismar)...mehr als eine Spielwiese! Queere Theol...
  • CentralConferenesPast-de

    Konferenzen Ostmitteleuropa 2018 - 11. Frauenförderung im Konflikt: Ökumenisches Engagement für Frieden und Gerechtigkeit Die Einladung und die Anmeldungsunterlagen finden Sie hier und hier das Programm der Konferenz. Hier finden Sie Fotos und einen Bericht der Konferenz. Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an Halyna Teslyuk. Ukrainisch-Katholische Universität Lviv/Ukraine 28. bis 31. August 2018 2016 - 10. Interplay of tradition and innovation in a postmodern context For information...
  • CentralConferenesNext-de

    Kommende Konferenz Informationen über die nächste Konferenz komen in Bälde.
  • ESWTRStudies-de

    ESWTR Studies in Religion Verlag: Peeters, Louvain, Belgien Diese Reihe stellt sich der Herausforderung hochqualitative Bände im Bereich von Religionswissenschaften, Religion und Theolgie zu veröffentlichen. Die einzelnen Bände, geschrieben von WissenschaflerInnen, konzentrieren sich - jedoch nicht ausschließlich - auf feministische, womanistische, queere oder postkoloniale Fragen/Anliegen. Die Reihe wird unter der Federführung der Europäischen Gesellschaft für Frauen in der Theologischen Forsch...
  • Religionspädagoginnen

    Deutschsprachige Religionspädagoginnen der ESWTR Sprecherin: Prof. Dr. Annegret Reese-Schnitker Wer wir sind: Unsere Gruppe setzt sich aus wissenschaftlich arbeitenden evangelischen und katholischen Religions­pädagoginnen mehrheitlich aus Deutschland, aber auch aus Österreich, der Schweiz, Lichtenstein und Kroatien zusam­men, wobei die meisten von uns an Universitäten und Hochschulen arbeiten, aber auch einige in Schule und Gemeinde tätig sind. Seit 1996 treffen wir uns einmal im Jahr zu einem W...
  • History-de

    Zur Geschichte der ESWTR Die ESWTR gibt es seit 1986. Warum wurde sie gegründet? Wer sind die Gründerinnen? Welche Bedeutung bekam ihre Existenz? Wie hat sich die Organisation im Laufe der Zeit entwickelt?Die folgenden Publikationen geben Antworten darauf und vermitteln Einblicke in die Geschichte dieser "vernünftige[n] und liebevolle[n] Gruppe von Theologinnen mit eigenartiger Dynamik" (Éva Vörös):
  • Neutestamentlerinnen

    Neutestamentlerinnen Wir treffen uns seit 1991 etwa halbjährlich zu Austausch und thematischer Arbeit. Bisher haben wir uns in Deutschland getroffen und sprechen deutsch. Wir sind aber nicht auf die deutsche Sektion der ESWTR beschränkt. Kontakt: Prof. Dr. Judith Hartenstein Im Rahmen der Tagung der deutschen Sektion der ESWTR in Schwerte am 2.-4.11.2018 findet am Freitagnachmittag ein Fachgruppentreffen statt. Das 44. Treffen der NTlerinnen findet am 22./23.3.2019 in Berlin statt. Das 45. Treff...